Blog

Browser-Zwischenspeicher (Cache) leeren

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein

Jeder Internetbrowser benutzt einen Zwischenspeicher, auch genannt Cache. Dort werden Dateien einer Website zwischengespeichert. Wenn die Seite dann das nächste mal besucht wird, müssen nicht alle benötigten Dateien neu aus dem Internet geladen werden, sondern können aus dem eigenen Zwischenspeicher geholt werden.

Manchmal kann das allerdings Probleme bereiten: Zum Beispiel wenn eigentlich schon eine neuere Version der Website online ist, Ihr Computer aber immernoch auf die zwischengespeicherte Version zugreift.

Deswegen erfordern es manche Situationen, den Zwischenspeicher (Cache) manuell zu leeren. Wie das geht hängt davon ab, welchen Browser sie benutzen.

 

Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie das Hauptmenü, indem Sie auf das Menü-Icon rechts oben neben der Adressleiste klicken.
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Icon, das für die Einstellungen steht.
  3. Klicken Sie im Einstellungen-Fenster auf „Erweitert“, wählen sie dann die Registerkarte „Netzwerk“ aus und finden Sie den Abschnitt „Zwischengespeicherte Web-Inhalte“.
  4. Mit einem Klick auf „Jetzt leeren“ löschen Sie den Zwischenspeicher von Firefox.

Für weitere Informationen können Sie auch die offizielle Hilfeseite von Mozilla zum Thema besuchen.

 

Google Chrome

  1. Öffnen Sie das Hauptmenü, indem Sie auf das Menü-Icon rechts oben neben der Adressleiste klicken.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über „Tools“.
  3. Klicken im erscheinenden Menü auf den Punkt „Browserdaten löschen“
  4. Wählen Sie im folgenden Dialog aus, welche Daten sie löschen möchten. Der Zwischenspeicher von Websites befindet sich in „Bilder und Dateien im Cache“.
  5. Klicken Sie auf „Browserdaten löschen“.

 

Internet Explorer (Windows, Desktop)

  1. Klicken Sie im Menü auf „Ansicht“.
  2. Wählen Sie den Punkt „Internetoptionen“.
  3. Wählen Sie die Registerkarte „Allgemein“.
  4. Klicken Sie unter „Browserverlauf“ auf „Löschen“.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Hilfeseite von Microsoft zum Thema.

 

Internet Explorer (Windows, Metro)

  1. Öffnen Sie Internet Explorer vom Startbildschirm.
  2. Öffnen Sie die Symbolleiste, indem Sie ihren Mauszeiger in die rechte untere Bildschirmecke bewegen.
  3. Wählen Sie den Punkt „Einstellungen“.
  4. Wählen Sie den Punkt „Internetoptionen“.
  5. Klicken Sie unter „Browserverlauf“ auf „Löschen“.

 

Safari (Mac OS)

  1. Öffnen Sie das Hauptmenü, indem Sie in der Mac OS-Menüleiste auf „Safari“ und dann auf „Einstellungen“
    klicken.
  2. Öffnen Sie den Reiter „Datenschutz“.
  3. Klicken Sie auf den Button „Alle Website-Daten entfernen“.

 

Safari (iPad)

  1. Tippen Sie auf das Einstellungen-Icon auf Ihrem Home-Screen, um die Systemeinstellungen zu öffnen.
  2. Tippen Sie in der Seitenleiste auf die Rubrik „Safari“.
  3. Tippen Sie auf den Button „Cookies und Daten löschen“ und bestätigen Sie.

 

Safari (iPhone)

  1. Tippen Sie auf das Einstellungen-Icon auf Ihrem Home-Screen, um die Systemeinstellungen zu öffnen.
  2. Öffnen Sie die Rubrik „Safari“.
  3. Tippen Sie auf den Button „Cookies und Daten löschen“ und bestätigen Sie.

 

Opera (Mac OS)

  1. Klicken Sie in der Mac OS-Menüleiste auf „Opera“ und dann auf „Datenspuren löschen“.
  2. Wählen Sie aus, welche Daten gelöscht werden. Für den Zwischenspeicher setzen Sie ein Häkchen bei „Cache“.
  3. Bestätigen Sie mit einem Klick auf den Button „Browserdaten löschen“.
Ein Beitrag zu “Browser-Zwischenspeicher (Cache) leeren
Gabriela Molero Fetz sagt:

Vielen Dank, dieser Vorgang wurde extrem einfach und gut beschrieben. War sehr froh….denn alles andere das ich zu diesem Thema gefunden habe, war nicht vollständig und klar genug. Also super, werde mich wieder an Euch wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Beiträge

Nach einem umfangreichen Relaunch zeigt sich die Website des AQUA AURELIA Suitenhotel in Baden-Baden ab sofort in frischem und modernem Design.  Die Konzeption und Programmierung der viersprachigen Website erfolgte durch E-SITE.com. Die Website wurde in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch mit dem Content Management System webEdition umgesetzt. Bei der Neugestaltung der komplexen…

Letzte Beiträge

Nach dem mit E-SITE.com umgesetzten Relaunch zeigt sich die Seite von Global Animal Law (GAL) jetzt in modernem und klarem Design. Durch die Neugestaltung der Website globalanimallaw.org mit einer klar strukturierten Navigation ist die komplexe Seite übersichtlicher und benutzerfreundlicher geworden. Sehen Sie sich die Website durch Verschieben des Reglers in der Bildmitte im Vorher-Nachher-Vergleich genauer…

Letzte Beiträge

Nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs benötigen Webseitenbetreiber zum Setzen von Cookies vorab die ausdrückliche Erlaubnis des Besuchers. Eine vorausgewählte Checkbox im Cookie-Banner genügt dabei nicht! Ausführliche Informationen zum Thema bietet e-recht24.de im aktuellen Top-Thema Wenn Ihnen der Cookie-Banner auf Ihrer Website auf den Keks geht, unterstützen wir Sie gerne bei der Umstellung auf cookieloses…

Letzte Beiträge

Normalerweise verbinden wir mit Ostern ein Festessen mit den Großeltern, zusammen feiern beim Osterfeuer, Besuche bei Verwandten oder auch verschiedene Events zum Ostereier suchen. Doch in diesem Jahr ist alles anders – wir alle müssen auf viele traditionelle oder einfach lieb gewonnene Bräuche verzichten. Doch egal wie Sie dieses Jahr die Osterfeiertage verbringen werden, im…

Letzte Beiträge

gerade kleinere und mittelständische Unternehmen kämpfen nun bereits seit Wochen mit den anhaltenden Auswirkungen und Einschränkungen der Corona-Pandemie – zum Teil sogar in existenzbedrohendem Ausmaß. Doch im Online-Marketing der Unternehmen schlummern meist auch in Krisenzeiten noch ungenutzte Potentiale und Chancen! Welche Rolle können dabei Ihre Website und die sozialen Netzwerke einnehmen? Mit welchen Strategien bleiben…